Gepflegtes MFH mit fünf Wohneinheiten in der schönen Stadt Kierspe, im südlichen Sauerland

58566 Kierspe / Rönsahl, Mehrfamilienhaus zum Kauf

Kontaktdaten

Michael Datemasch, m² Immobilien Leipzig

verkauft

Dieses Objekt ist zur Zeit leider nicht verfügbar.

Objektdaten

  • Objekt ID
    2826
  • Objekttypen
    Haus, Mehrfamilienhaus
  • Adresse
    58566 Kierspe / Rönsahl
    Nordrhein-Westfalen
  • Etagen im Haus
    3
  • Wohnfläche ca.
    386 m²
  • Grund­stück ca.
    500 m²
  • Nutzfläche ca.
    440 m²
  • Vermietbare Fläche ca.
    386 m²
  • Zimmer
    13
  • Schlafzimmer
    7
  • Badezimmer
    5
  • Separate WC
    1
  • Balkone
    1
  • Terrassen
    2
  • Heizungsart
    Etagenheizung
  • Wesentlicher Energieträger
    Gas
  • Baujahr
    1996
  • Zustand
    gepflegt
  • Ausstattung
    Standard
  • Status
    vermietet
  • Stellplätze gesamt
    5
  • Stellplätze
    4 Stellplätze
  • Garage
    1 Stellplatz
  • Preis
    auf Anfrage

Ausstattung / Merkmale

  • ✓ Balkon
  • ✓ Gäste-WC
  • ✓ Kabel-/Sat-TV
  • ✓ Keller
  • ✓ Separates WC
  • ✓ Terrasse

Energieausweis

  • Energieausweistyp
    Verbrauchs­ausweis
  • Ausstellungsdatum
    ab dem 1.5.2014
  • Gültig bis
    14.01.2031
  • Baujahr lt. Energieausweis
    1996
  • Primärenergieträger
    Gas
  • Endenergie­verbrauch
    89,00 kWh/(m²·a)
  • Warmwasser enthalten
    ja
0 25 50 75 100 125 150 175 200 225 250+ H G F E D C B A A+ H G F E D C B A A+ Endenergieverbrauch 89,00 kWh/(m²·a)

Objekt­beschreibung

Beschreibung

Das angebotene Objekt ist 1973 voll unterkellert im Bungalowstil erbaut wurden.1995 haben aufwändige Sanierungsarbeiten stattgefunden und im Zuge dessen das Gebäude um eine Etage erweitert. Es besteht seit dem aus drei Etagen auf denen fünf Wohnungen verteilt sind. Der Keller verfügt über zwei Souterrainwohnungen, ein Kellerabteil und dem Heizungsraum. Im Erdgeschoss befindet sich eine Wohneinheit und zwei im Dachgeschoss. Die Wohneinheiten befinden sich in einem ausgezeichneten Zustand, da die Renovierungen nur maximal 2 Jahre zurückliegen.
Beheizt werden zwei Wohnungen mit Gasheizungen in den Wohneinheiten, die Souterrainwohnungen und die Erdgeschosswohnung haben eine gemeinsame Heizung.
Das gesamte Gebäude befindet sich in einem sehr guten Zustand und ist daher eine gute Kapitalanlage.

Ausstattung

- Souterrainwohnung, drei Räume, ca. 66 m², kleine Terrasse
- Einraumwohnung, möbliert, ca. 23 m²
Erdgeschoss:
- Fünfraumwohnung, ca. 147 m², große, nicht einsehbare Terrasse
Dachgeschoss:
- Zweiraumwohnung, ca. 62 m²
- Zweiraumwohnung, ca. 88 m², großer Balkon
Der Spitzboden wird als Stauraum von beiden Wohnungen genutzt
- Kellerabteil
- vier Außenstellplätze
- eine Garage

Sonstige Informationen

Grundrisse und Energieausweis werden erstellt.
Mieteinnahmen Ist pa.: 16800 €, Soll pa.: 332124 €
Die Soll Mieteinnahme ist erzielbar nach Auszug der Eigentümer, inkl. Garage und 4 Stellplätzen.

Lage

Kierspe ist eine Flächengemeinde im südwestlichen Westfalen in der Grenzlage zwischen dem Bergischen Land und dem Sauerland.
Die Stadt liegt im westlichen Zipfel des Ebbegebirges, südlich des Stadtgebietes grenzt der Naturpark Bergisches Land an. Das westliche Stadtgebiet um die ehemalige Gemeinde Rönsahl gehört zur naturräumlichen Einheit Wipperquellgebiet innerhalb der Bergischen Hochflächen, das mittlere und östliche Stadtgebiet zur Kiersper Bucht innerhalb des Märkischen Oberlands. Der äußerste Nordwestzipfel des Stadtgebiets zwischen Rönsahl und der Kerspetalsperre zählt naturräumlich noch zu dem Bever-Neye-Kerspe-Rückenland, der Norden zu den Halver-Lüdenscheider Hochflächen. Am Naturraum Griesingrücken des Ebbegebirges hat der östliche Rand des Stadtgebiets einen größeren Anteil. Nördlich der ehemals selbstständigen Gemeinde Rönsahl bildet die teilweise auf Kiersper Stadtgebiet liegende Kerspetalsperre eine Grenze zu Halver, der Fluss Wehe bildet östlich der Ortslagen Höhlen und Friedrichstal eine Grenze zu Meinerzhagen. Gespeist wird die Trinkwassertalsperre unter anderem durch den Hauptfluss die Kerspe und kleinere Flüsse wie den Antlenbach und den Erlenbach. Im nördlichen Stadtgebiet liegt die Jubachtalsperre, die ebenfalls der Trinkwasserversorgung dient. Durch das nördliche Stadtgebiet fließt die Volme, die südöst- lich von Meinerzhagen kommend, das Stadtgebiet kurz nach der Ortslage Rhadermühle nördlich wieder verlässt. Rönsahl und Lingese fließen durch das südliche Stadtgebiet.

Kindergarten 600 m | Grundschule 600 m | Realschule 800 m | Gymnasium 1 km | Autobahn 10 km | Zentrum 600 m 

Die dargestellte Position der Immobilie ist nur eine ungefähre Angabe.

Immobiliendaten-Import und Darstellung für WordPress: WP-ImmoMakler®