Grundstück in Berlin-Pankow, mit Gebäude, für Bau eines Mehrfamilienhauses mit ca.4000 m² BGF.

13189 Berlin, Mehrfamilienhaus zum Kauf

Kontaktdaten

Michael Datemasch, m² Immobilien Leipzig

Objektdaten

  • Objekt ID
    3353
  • Objekttypen
    Haus, Mehrfamilienhaus
  • Adresse
    13189 Berlin
    Berlin
  • Grund­stück ca.
    2.245 m²
  • Käufer­provision
    5,95 % inkl. gesetzl. MwSt. vom Kaufpreis, fällig nach notarieller Beurkundung
  • Kaufpreis
    6.000.000 EUR

Objekt­beschreibung

Beschreibung

Grundstück:

Das 2.245 m² große Eckgrundstück besteht aus einem regelmäßig geschnittenen, rechteckigen Flurstück. Das Grundstück ist eben und mit einem abgängigen und leerstehenden Bestandsgebäude bebaut. Die Freiflächen, abgesehen von einer noch vorhandenen Zufahrt in das Tiefgeschoss sowie Zuwegungen, sind begrünt und zwischenzeitlich verwildert. Daneben ist einiger Baumbestand vorhanden und entlang des Zaunes befindet sich dichtes Buschwerk.

Baurecht:

Der Flächennutzungsplan stellt für das Bewertungsgrundstück ein allgemeines Wohngebiet (Wohnbaufläche W3) dar. Das Grundstück liegt in einem Bereich ohne rechtskräftigen Bebauungsplan. Es gilt demgemäß der § 34 BauGB (Zulässigkeit von Vorhaben innerhalb der im Zusammenhang bebauten Ortsteile) mit seinem Einfügungs- und Rücksichtnahmegebot.
Demgemäß ergeben sich die folgenden Vermarktungsflächen:
- 2.245 m² (Grundstücksfläche) x 1,9 (GFZ) = rd. 4.266 m² Geschossfläche
- 4.266 m² Geschossfläche + 555 m² (Staffelgeschoss; Ansatz: 0,65) = 4.820 m² BGF (oberirdisch)
- Bei einem Nutzflächenfaktor von 0,75 (vgl. BKI 2022, Mehrfamilienhäuser mit 20 oder mehr WE, hoher Standard) ergeben sich: 4.820 m² BGF x 0,75 = 3.615 m² WF.
- Dieser Wohnflächenansatz berücksichtigt nicht die umfangreichen vermarktbaren Terrassen-, Balkon- und Dachterrassenflächen; diese stellen ein Zusatzertragspotenzial dar, das hier aus Vorsichtgründen nicht mit kalkuliert worden ist und auch eine ggf. größere Großzügigkeit bei den Grundrissen (NFF) ausgleicht.
- Bei einer durchschnittlichen Wohnungsgröße von 75 m² WF werden rd. 48 WE errichtet.

Altlasten:

Eine Auskunft aus dem Bodenbelastungskataster vom 18.01.2022 lag zur Bewertung vor. Das Bewertungsgrundstück ist nicht im Bodenbelastungskataster des Landes Berlin registriert. Dem Bezirksamt Pankow von Berlin (Umwelt- und Naturschutzsamt) liegen keine Erkenntnisse über das Vorhandensein von schädlichen Bodenveränderungen oder Altlasten auf dem Grundstück vor. Demgemäß wird bei der Bewertung von Altlastenfreiheit ausgegangen.

Baugrund:

Angaben zum Baugrund liegen für dieses Gutachten nicht vor. Die geologische Karte Berlins verzeichnet Talsand auf Geschiebelehm bzw. -mergel und das Kartenwerk Bodenarten (Umweltatlas 2015) einen Oberboden aus mittel schluffigem Sand sowie mittel lehmigem Sand und mittel sandigem Lehm im Unterboden. Nach der Baugrundkarte handelt es sich um tragfähigen Baugrund für normale Belastung in einer Tiefe von 0 bis 2 m. Der Flurabstand des Grundwassers (Umweltatlas 2009) liegt mit 15 m bis 20 m in einer unkritischen Tiefe für eine Unterkellerung.

Denkmalschutz:

Denkmalschutz liegt bei dem Bewertungsobjekt nicht vor (gemäß der Denkmalkarte Berlins kein Baudenkmal, kein Bodendenkmal, kein Gartendenkmal und kein Denkmalbereich).

Ausstattung

Bestandsgebäude:

- Baujahr ca. 1975, ehemaliges Botschaftsgebäude
- Standardtypenbau der ehemaligen DDR (standardisierter Botschaftsbau) in Stahlbetonbauweise
- KG mit einer als Rampe ausgeprägten direkten Garagenzufahrt
- Erdgeschoss, zwei Obergeschosse, Flachdach
- Fassade verputzt
- Vordach über dem Eingang
- baulich nur bedingt erhaltenswerter Zustand
- es handelt sich um einen Abrissbestand

Sonstige Informationen

Das Grundstück ist Bestandteil einer GmbH. Diese soll im Share Deal erworben werden.
Die Baugenehmigung ist beantragt.

Lage

Das Grundstück ist in Pankow-Süd nahe zum Prenzlauer Berg gelegen, etwa in Höhe des östlich benachbarten Ortsteils Weißensee, und wie dieser zeichnet sich der Mikrostandort einerseits durch seine Innenstadtnahe mit kurzen Wegen zum Alexanderplatz (City-Ost) und zu dem idyllischen Stadtleben im Prenzlauer Berg sowie andererseits durch sein beruhigtes und tlw. aufgelockertes Stadtbild jenseits der hohen innerstädtischen Verdichtungsmaße aus. Die Preise erreichen hier tlw. das Niveau der Innenstadt, deren akustischen und sozialen Zumutungen die Interessenten entfliehen.
Infrastruktur:
Mikrostandort: im nördlichen Teil von Pankow ca. 5 km nördlich des Alexanderplatzes (Zentrum Ost) und ca. 2,5 km bzw. 3 km nördlich der beliebten Ausgehviertel Helmholzplatz und Kollwitzplatz
Einkaufsmöglichkeiten: für den täglichen Bedarf und darüber hinaus auf der gegenüberliegenden
Straßenseite im Einkaufszentrum Neumann-Forum, außerdem entlang der
Schönhauser Allee mit einer hohen Einzelhandelsdichte ab ca. 1,5 km (u.a. Schönhauser-Allee-Arcaden)
Schulen / KiTa: 3 KiTas, 1 Vorschule und 1 Gesamtschule im Umkreis von 200 m, mehrere Grund-schulen und 1 Oberschule im Umkreis bis 1,5 km
ÖPNV: nächste Bushaltestelle in ca. 270 m Entfernung, eine weitere Bushaltestelle mit Nachtbusverkehr ist ca. 600 m entfernt in der Prenzlauer Allee, U-Bahnhof
Vinetastr. in ca. 850 m Entfernung, S-Bahnhöfe Schönhauser Allee und
Prenzlauer Allee in ca. 1,8 km bzw. 2 km Entfernung
 insgesamt gute ÖPNV-Anbindung
Verkehrsanbindung: B 109 (Prenzlauer Allee) ca. 400 m und B 96a rd. 1 km entfernt

Kindergarten 300 m | Grundschule 300 m | Realschule 500 m | Gymnasium 500 m | Autobahn 4 km | Zentrum 3 km 

Die ungefähre Position der Immobilie auf Google Maps ansehen (Link auf externe Website)

Direktanfrage

* Pflichtangaben
 SSL-verschlüsselt
Immobiliendaten-Import und Darstellung für WordPress: WP-ImmoMakler®